Die Köpfe hinter - Felix Pahlsmeier - Wir für mehr Planungssicherheit !

Felix Pahlsmeier war einer der Ersten in der Runde des BVRM – ein Mitbegründer, der mutig mit voran gegangen ist. „Es musste sich etwas tun, die praxisfremden geplanten Rahmenbedingungen, die einen wirtschaftlichen Betrieb der Höfe stark erschwert, haben mich dazu bewogen unseren Verband mit voran zu treiben“. Als 2. Vorsitzender vertritt er den Verband aktiv.

Der Bullenmäster aus dem Kreis Paderborn in NRW betreibt mit seiner Familie (verheiratet, 3 Kinder) einen Betrieb mit reiner Strohhaltung und Direktvermarktung, 75 KW Hofbiogasanlage und Ackerbau.

„Aus meiner Sicht ist unser Verband besonders stark, weil wir geballtes Praxiswissen bündeln und daraus ein bundesweites Netzwerk gegründet haben. Wir können dort mitarbeiten und uns einbringen, wo über die Bullenhaltung debattiert wird“.

Für Felix ist der BVRM so stark, weil der Verband mittlerweile durch zahlreiche Mitglieder unterstützt wird, die erkannt haben, dass es wichtig ist sich zu bündeln und mit einer Stimme zu sprechen. Nur so können gemeinsame Interessen vertreten werden und Ziele erreicht werden.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen